Schloss Eberstein - Genshagen bei Berlin
Schloss Eberstein - Genshagen bei Berlin
Schloss Eberstein bei Baden Baden
Schloss Eberstein bei Baden-Baden
Wappen der von Ebersteins

Enteignung als Mittel zur Staatsfinanzierung

Allein im Jahrzehnt von 1980 bis Juni 1990, also bis zur Wiedervereinigung, hatte sich die westdeutsche Staatsverschuldung von 529 Mia auf 1.048 verdoppelt www.memo.uni-bremen.de/docs/m3002.pdf,
ohne im Öffentlichen Bewusstsein der Bürger und Politiker eine Atmosphäre der Panik zu erzeugen. Weshalb also sollte eine mögliche Komplettenteignung der Immobilien in der DDR nach Wiedervereinigung einen Aufstand des Volkes provozieren? Die Wiedervereinigung würde viel Geld kosten. Hilfsangebote ausländischer Staaten wurden nicht akzeptiert. Grund:

1. Der Aufbau Ost sollte nur von Deutschland geschultert werden.

2. Da das Tempo der gigantischen Neuverschuldung des Sozialstaatsmodells bis 1990 auch nach der Wiedervereinigungh weitergehen würde, würde ein geglücktes Enteingungsmodell sich zur Wiederholung für später eignen.
Das Kohl'sche Enteignungsmodell wird also, wenn immer eine Bereinigung der gigantischen deutschen Staatsverschuldung notwendig ist, wiederholt werden.

Wenn Sie wissen wollen, wie die kommenden Enteignungen durchgeführt werden, sollten Sie das hier abgebildete Buch lesen.


bild
bild








Stand: 20.04.2010